Mein Beruf ist wohl einer der ältesten der Menschheit.

 

Nach meinem Abitur habe ich im Jahr 1994 meine 3-jährige Ausbildung zur Hebamme begonnen.

Im Universitätsklinikum C.G.Carus in Dresden wurde ich mit allem Theoretischen und Praktischen, was man als Hebamme wissen muss, ausgerüstet. Durch die Arbeit an verschiedenen Kliniken in Dresden, München und Titisee-Neustadt als angestellte Hebamme und durch meine Tätigkeit als freiberufliche Hebamme konnte ich mein bestehendes Wissen vertiefen und viele Erfahrungen sammeln. Mit der Ausbildung zur Beckenbodentrainerin runde ich mein Angebot für Frauen jeden Alters ab.

Meine eigenen Erfahrungen mit Schwangerschaft und Geburt sammelte ich 1998 und 2004 mit der Geburt meiner Kinder. Nun arbeite ich ausschließlich als freiberufliche Hebamme und biete folgende Leistungen an:

Mein wichtigstes Anliegen ist es, Familien in der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett so zu unterstützen, dass sie sich wohl und geschützt fühlen. Eine sichere Anlaufstelle zu haben, loyal und unabhängig, ist enorm wichtig in dieser hochsensiblen Zeit. Ich stehe Ihnen gern mit fachlichen Know-How und liebevollem Fingerspitzengefühl zur Seite.